kontakt-icon.png
bildlogo_hinterlegt.png

Prim. Dr. med.
Alexander Skreiner  MSc

Facharzt für Physikalische Medizin
und Rehabilitation

LEISTUNGEN:

Anamnese_Untersuchung.jpg

Anamnese und physikalische Untersuchung

Ich biete Ihnen nach einer genauen Anamnese eine ausführliche fachärztliche Untersuchung und eine konservative Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen der Wirbelsäule, des Stützapparates mit der Muskulatur, den Bändern, Sehnen und Gelenken an.

Folgende Erkrankungen oder Beschwerden können Sie zu mir führen:

  • Wirbelsäulenbeschwerden (Blockierungen, Bandscheibenvorfall, etc.)

  • Gelenksbeschwerden (Arthrosen, z.n. Gelenksoperationen, etc.)

  • Kalkschulter, Tennisellbogen

  • Sportverletzungen

Stoßwellentherapie

Bei der Stoßwellentherapie handelt es sich um eine durch wissenschaftliche Studien belegte, hochwirksame nicht operative Behandlungsmethode.


Es kommt zu einer Schmerzlinderung oder Schmerzbefreiung über die Förderung der Durchblutung und die Steigerung reparativer Vorgängen im Gewebe. Es werden zudem Entzündungen gehemmt und die körpereigene Abwehr wird verbessert.

 

Es kommt zur Förderung der Durchblutung, Bildung von Wachstumsfaktoren, Gewebeneubildung, Förderung der Wundheilung, Linderung von Schmerzen und dementsprechend zur Verkürzung der Rehabilitationszeit.

stoßwellen2.jpg
 
 

Bei folgenden Diagnosen kann die Stoßwellenbehandlung sehr gut helfen:

  • Fersensporn (Faszitis plantaris)

  • Tennisellbogen (Epicondylitis humeri radialis)

  • Golferellenbogen (Epicondylitis humeri ulnaris)

  • Kalkschulter (Tendinitis calcarea)

  • Achillessehnenbeschwerden (Achillodynie)

  • Trochanterschmerz (Bursitis trochanterica)

  • Nicht heilender Knochen (Pseudarthrose)

  • Chronische Nacken- und Rückenschmerzen – Triggerpunktbehandlung

  • Patellaspitzensyndrom

stoßwellen1.jpg

Ablauf der Behandlung:

Nach einem ausführlichen Erstgespräch wird ein Konzept erstellt, welches auch noch andere therapeutische Ansätze beinhalten kann. Bei eindeutiger Indikation (Ursache) stellt die Stoßwellentherapie eine sehr gute Therapiemöglichkeit dar. Nachdem das zu behandelnde Areal markiert wurde, erfolgt dann die Behandlung, die in zwei Schritten (mit zwei unterschiedlichen Geräten) erfolgt:
 

Im ersten Schritt wird das FOKUSSIERTE Stoßwellengerät angewandt, mit dem der schmerzhafte Punkt direkt behandelt wird, dabei werden 1500 Impulse abgegeben, Dauer ca.5 Minuten.
Im zweiten Schritt kommt dann das
RADIÄRE Stoßwellengerät zum Einsatz, mit dem dann die umliegenden Muskelgruppen behandelt werden, die häufig mitbetroffen sind. Dabei werden 2000 Impulse abgegeben, die Dauer der Behandlung liegt bei ca. 7 Minuten.

 

Diese beiden Vorgänge müssen, im Abstand von ein bis zwei Wochen, dreimal wiederholt werden, das heisst, es sind in der Regel drei Sitzungen notwendig.
Nach der dritten Sitzung ist dann noch mit einer Zeitspanne von ca. 6-8 Wochen zu rechen, in der die Umbau- und Heilungsprozesse stattfinden.

 
manuelle medizin.jpg

Manuelle Medizin

Die manuelle Medizin ist eine konservative orthopädische Methode, die bei schmerzhaften Störungen des Stütz - und Bewegungsapparates eingesetzt wird.  

Manuelle Medizin wird vor allem bei Rücken - , Gelenk - und Muskelschmerzen angewendet. Durch gezielte Techniken können Beschwerden gelindert oder beseitigt werden. Durch spezielle Handgriffe können Blockierungen oder muskuläre Verspannungen gelöst werden. Funktionell gestörte bzw. blockierte Gelenke können wieder in Ihre Ursprungslage zurückgebracht werden. Aufgrund der oft rasch zu beobachtenden Effizienz kommt dieser Therapieform eine wichtige Rolle zu.  

Schmerztherapie

Bei chronischen langanhaltenden Schmerzen erstelle ich mit Ihnen ein multidisziplinäres Therapiekonzept bestehend aus medikamentösen und auch nicht medikamentösen Optionen. Je nach Symptomatik kann eine Beratung bezüglich Überweisung zu einem bildgeleiteten interventionellen Verfahren, oder zu einer Schmerzambulanz, erfolgen.  

schmerztherapie.jpg
 
sportmedizin.jpg

Sportmedizin

  • Erhebung und Analyse von für die einzelnen Sportarten spezifischen Verletzungsmuster

  • Untersuchung der Muskel - und Gelenksfunktionen

  • Exakte Therapieplanung, wie etwa Physiotherapie Elektrotherapie, Massagen, etc.

 

Rehabilitations - und Hilfsmittelberatung

Je nach Beschwerden kann eine detaillierte Therapieplanung für Physiotherapie, Elektrotherapie, Wärmetherapie und Massagen erfolgen.

Eine Mikrowellentherapie, sowie Hochtontherapie kann direkt bei mir in der Ordination durchgeführt werden. 

 

Zudem berate ich Sie gerne in Fragen therapeutischer Hilfsmittel (Bandagen, Schienen), sowie bei stationären Rehabilitationsanliegen.  

Rehabilitationsberatung.jpg
 
bildlogo.png
skreiner schriftzug.png

Am Weinberg 5, A- 4845 Rutzenmoos

T: 0676 / 567 72 72