Facharzt für physikalische Medizin
und Rehabilitation
Arzt für Allgemeinmedizin

ÖÄK Diplom für Manuelle Medizin
ÖÄK Diplom für Sportmedizin
ÖÄK Diplom für spezielle Schmerztherapie

A-4840 Vöcklabruck
Max-Planck-Straße 11
alexander.skreiner@gmx.at

Stoßwellentherapie
in zwei Formen:

Lineare Stoßwellentherapie

Diese Methode eignet sich sehr gut für Verkalkungen im Bereich der Schulter (Kalkschulter) sowie den Fersensporn. Die Therapie dauert ca. acht Minuten, und es ist in den meisten Fällen nur eine Sitzung notwendig.

Radiäre Stoßwellentherapie

Diese Methode eignet sich ebenfalls für die Therapie der Kalkschulter und des Fersensporn sowie zusätzlich der Achillodynie, des Golfer- und Tennisellbogen, und des Patellaspitzensyndroms, sowie zur Triggerpunktbehandlung. Weiters ist diese Therapieform auch geeignet für Wundheilungsstörungen